Was heute nicht geschieht, ist morgen nicht getan

Was heute nicht geschieht, ist morgen nicht getan,
Und keinen Tag soll man verpassen;
Das Mögliche soll der Entschluß
Beherzt sogleich beim Schopfe fassen,
Er will es dann nicht fahren lassen
Und wirket weiter, weil er muß.

(Direktor)

Der Worte sind genug gewechselt (Teil 1)
Was hilft es, viel von Stimmung reden? (Teil 2)
>Teil 3

Zitat aus
Faust - Der Tragödie erster Teil (1808)
Vers 225 ff.
von
Johann Wolfgang von Goethe
deutscher Dichter und Dramatiker

* 28. August 1749 in Frankfurt am Main
† 22. März 1832 in Weimar