Posts mit dem Label Immanuel Kant werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Immanuel Kant werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Es ist niemals zu spät, vernünftig und weise zu werden

Es ist niemals zu spät, vernünftig und weise zu werden; es ist aber jederzeit schwerer, wenn die Einsicht spät kommt, sie in Gang zu bringen.

Zitat aus
Prolegomena (1783)
zu
einer jeden
künftigen Metaphysik
die
als Wissenschaft
wird auftreten können
Quelle: Prolegomena (Original aus 1783)
von
Immanuel Kant
deutscher Philosoph

* 22. April 1724 in Königsberg
† 12. Februar 1804 in Königsberg



Das Kind muss auch arbeiten lernen

Das Kind soll spielen, es soll Erholungsstunden haben, aber es muss auch arbeiten lernen.

Zitat aus
Über Pädagogik (1803)
von
Immanuel Kant
deutscher Philosoph

* 22. April 1724 in Königsberg
† 12. Februar 1804 in Königsberg



Definition eines Genies

Darin ist jedermann einig, daß Genie dem Nachahmungsgeiste gänzlich entgegen zu setzen sei. Da nun Lernen nichts als Nachahmen ist, so kann die größte Fähigkeit, Gelehrigkeit (Kapazität), als Gelehrigkeit, doch nicht für Genie gelten.

Zitat aus
Kritik der Urteilskraft (1790)
von
Immanuel Kant
deutscher Philosoph

* 22. April 1724 in Königsberg
† 12. Februar 1804 in Königsberg



Den Denker durch die Folgen erschrecken

Es ist bisweilen nötig, den Denker, der auf unrechtem Wege ist, durch die Folgen zu erschrecken, damit er aufmerksamer auf die Grundsätze werde, durch welche er sich gleichsam träumend hat fortführen lassen.

Zitat aus
Träume eines Geistersehers (1766)
von
Immanuel Kant
deutscher Philosoph

* 22. April 1724 in Königsberg
† 12. Februar 1804 in Königsberg



Mangel an Urteilskraft

Der Mangel an Urteilskraft ist eigentlich das, was man Dummheit nennt, und einem solchen Gebrechen ist gar nicht abzuhelfen.

Zitat aus
Kritik der reinen Vernunft (1781/1787)
von
Immanuel Kant
deutscher Philosoph

* 22. April 1724 in Königsberg
† 12. Februar 1804 in Königsberg



Unterweisung der Jugend

Alle Unterweisung der Jugend hat dieses Beschwerliche an sich, daß man genötigt ist, mit der Einsicht den Jahren vorzueilen, und, ohne die Reife des Verstandes abzuwarten, solche Erkenntnisse erteilen soll, die nach der natürlichen Ordnung nur von einer geübteren und versuchten Vernunft könnten begriffen werden.

Zitat von
Immanuel Kant
deutscher Philosoph

* 22. April 1724 in Königsberg
† 12. Februar 1804 in Königsberg



Wer sich zum Wurm macht

Wer sich zum Wurm macht, soll nicht klagen, wenn er getreten wird.

Zitat von
Immanuel Kant
deutscher Philosoph

* 22. April 1724 in Königsberg
† 12. Februar 1804 in Königsberg



Denken ist Reden

Denken ist Reden
mit sich selbst.

Zitat von
Immanuel Kant
deutscher Philosoph

* 22. April 1724 in Königsberg
† 12. Februar 1804 in Königsberg



Der Mensch ist böse

Der Mensch ist von Natur böse. Er tut das Gute nicht aus Neigung, sondern aus Sympathie und Ehre.

Zitat aus
Reflexionen zur Anthropologie (1798)
von
Immanuel Kant
deutscher Philosoph

* 22. April 1724 in Königsberg
† 12. Februar 1804 in Königsberg



Sapere aude!

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
(Sapere aude)

Zitat aus
Beantwortung der Frage: Was ist Aufklärung? (1784)
von
Immanuel Kant
deutscher Philosoph

* 22. April 1724 in Königsberg
† 12. Februar 1804 in Königsberg


Immer mehr Menschen entwickeln auch heute noch eine Art Unvermögen sich seines Verstandes ohne die Leitung eines anderen zu bedienen. (Kant)

Die Gesellschaft sorgt immer mehr dafür, dass wir dumm gemacht werden. Immanuel Kant bezeichnet die nicht aufgeklärten Menschen sogar mit "Hausvieh".

Sei nicht faul, feige und bequem, sondern denke selbst! Lass dir nichts vorkauen und lass es nicht zu, dass Du regelrecht programmiert wirst und aus jeglicher Form von Meinung Wissen wird.